Highlight: Unternehmerkraft® meets Ballett
Abonnieren
What's New

Highlight: Unternehmerkraft® meets Ballett

Lesezeit: 5 Min. 01.03.2018 by Selina Benke

Unser Forum Unternehmerkraft ist “on tour”. Erster Halt: Das Ballettzentrum Dortmund.

Innovationskraft im Spotlight.

Das Ballettzentrum aus Dortmund hat sich in den letzten Jahren zur absoluten Weltelite entwickelt und es mit innovativen Ideen geschafft, das herkömmliche, klassische Ballett zu revolutionieren. Eine Erfolgsgeschichte, die uns neugierig gemacht hat. Maßgeblich für den Erfolg und den steilen Aufstiegs des Dortmunder Balletts ist Tobias Ehinger, Geschäftsführer des Ballett Theaters Dortmund. Für uns ein Grund mehr, hinter die Kulissen zu schauen und in den gezielten Austausch zu gehen.

Hinter die Kulissen schauen konnten die anwesenden Unternehmer gleich zu Beginn der Veranstaltung: Während des Eintreffens unserer Gäste fand gerade die Probe des NRW Juniorballetts statt. Bereits hier erhielt man einen ersten Eindruck, weshalb Dortmund für seine außergewöhnlichen Choreographien bekannt ist.

Ein klares Erfolgsbild.

Ebenso inspirierend war, nach dem erfrischenden Einstieg, der Dialog zwischen Herrn Ehinger und Herrn Dr. Burkhard Fritz über die bisherigen Erfolge und die Visionen des Ballett Dortmunds.

„Wir wollten in Dortmund ein Ballett schaffen, das mit dem Staatsballett in Berlin mithalten kann.“ Ein ambitioniertes Ziel, das Herr Ehinger sich 2004 bei seinem Amtsantritt in Dortmund gesetzt hat. Was damals eine reine Vision war, ist heute Realität.

Im Gespräch mit Dr. Burkhard Fritz schilderte der Ballettmanager, wie dieser Erfolg zu erklären sei und zog dabei immer wieder die Verbindungen zwischen einem Erfolgsbild und der konkreten Umsetzung, sowie Ballett und Unternehmertun. So entstand ein spürbar fesselnder Dialog, der allen Anwesenden die Erfolgsquelle eines etwas anderen Unternehmers offenlegte und zeitgleich eine gesunde Mischung aus Unterhaltung und Inspiration darstellte.

Wir bedanken uns bei allen Unternehmern für das zahlreiche Erscheinen und den intensiven Austausch. Ein besonderer Dank gilt Herrn Tobias Ehinger und dem Ballett Dortmund für einen tollen Start in eine gemeinsame Kooperation.


Name
Mail

Hallo!