Vom Newsletter zum Unternehmen mit Millionenumsatz
Abonnieren
My little Espresso

Vom Newsletter zum Unternehmen mit Millionenumsatz

Lesezeit: 4 Min. 05.10.2018 by Selina Benke

Der Pariserin Fany Péchiodat ist gelungen, wovon viele Unternehmer träumen: Aus einer vermeintlich kleinen Idee ein Unternehmen mit Umsätzen im zweistelligen Millionenbereich aufzubauen. 

Die inspirierende Unternehmensgeschichte von „My little Paris“ beginnt 2008 mit einem liebevoll gestalteten Newsletter. Tag für Tag versendete Fany Péchiodat eine Geschichte über ein persönliches Highlight der französischen Hauptstadt mit Insider-Tipps für das „echte Pariser Leben“.

Ihre Idee dahinter: Den Zauber von Paris erlebbar machen. „Jeden Tag soll man beim Öffnen einen kleinen Wow-Effekt erleben – wie beim morgendlichen Espresso“, so Fany Péchiodat.

Eine Idee, die ankam.
Der erste „My little Paris”-Newsletter flatterte in das Postfach von gerade mal 50 Freundinnen. Doch die Resonanz war überwältigend, sodass neue Abonnenten nicht lange auf sich warten ließen. „Nach wenigen Monaten hatte ich über 1000 Abonnenten, nach sechs Monaten 10.000 Abonnenten – ohne je Werbung dafür gemacht zu haben“, erinnert sich Fany Péchiodat zurück. Heute erhalten mehr als 2 Millionen Menschen die Mails von „My little Paris“ – mit einer traumhaften Öffnungsrate von 60%, welche übrigens die Höchste in ganz Frankreich ist.
Zum Vergleich: Durchschnittlich werden in Frankreich gerade einmal zehn Prozent aller Newsletter geöffnet.

Doch was ist das Erfolgsgeheimnis des Newsletters?

Drei Geheimnisse für den Erfolg 

Die Pariserin ist sich sicher, dass vor allem drei Faktoren in der Gestaltung des Newsletters ihren Erfolg begründen:

  1. Design: Besonderen Wert wird auf die liebevolle Gestaltung gelegt. Die händisch gestalteten Illustrationen übertrügen die Emotionen am besten und verliehen dem Text so etwas Menschliches.
  2. Story: Der Leser solle stets die Passion für die Themen spüren, sodass an den Inhalten so lange gefeilt wird, bis jeder Newsletter etwas Besonderes ist.
  3. Kürze: Die Länge jedes Newsletters entspreche einem kurzen, inspirierenden Impuls – vergleichbar mit dem Genuss eines Espressos.

Mit ihrer einzigartigen Kombination aus Design, Story und Kürze setzt sich Fany Péchiodat bewusst von den herkömmlichen Newslettern ab. Sie wolle es anders, besser und vor allem liebevoller machen:

Each email is like a sip of a really good wine: it puts a smile on your lips, makes you feel better, gives you the tiniest shot of confidence, perhaps adds some romance to your life. We try to fit the greatest amount of enjoyment into the fewest sentences possible.

Mut neue Wege zu gehen

Im Jahr 2011 folgte eine neue Geschäftsidee. Mit dem Ziel die Welt von „My little Paris“, mit der sich mittlerweile so viele Frauen identifizierten, in eine Box zu packen und auch haptisch erlebbar zu machen, entstand ein neues Projekt: Die monatliche „My little Box“ mit einer wechselnden Auswahl an Kosmetik- und Lifestyle-Produkten.
Was als „Experiment“ begann, stellte sich als voller Erfolg heraus. „Wir starteten mit 2.000 Boxen – und die waren nach 45 Minuten ausverkauft.“ Heute sprechen 100.000 Abonnenten für sich. Die „My little Box“ generiert 65 Potenz des Umsatzes, welcher bei 30 Millionen Euro im Jahr liegt.

Weitere zwei Jahre später folgte der nächste Clou: Die französische Lifestyle-Website und Axel Springer-Tochter Aufeminin kaufte für rund 40 Millionen Euro 60 Prozent des Unternehmens. Ein großer Erfolg für ein Unternehmen mit einem Startkapital von 5.000 Euro.

Die Unternehmensgeschichte von „My little Paris“ zeigt insbesondere eins: Individualität, Originalität und der Mut neue Wege zu begehen sind, wie auch hier, das Rezept vieler Erfolgsgeschichten.

Sehenswert ist auch die illustrierte Geschichte „The Story of My Little Paris“, in der die Künstlerin Kanako Kuno die Werdensgeschichte des Unternehmens aus ihrer Perspektive erzählt:

Wenn Sie noch mehr “digitalen Snacks” für Ihre Mittagspause haben möchten, abonnieren Sie doch unseren Newsletter.

Jetzt Newsletter abonnieren!


Name
Mail

Hallo!